Kennst du es? Unser Computer wird mit der Zeit immer langsamer und langsamer. Meist liegt es am Betriebssystem und Software. Denn Softwareseitig passieren folgende Dinge:

  • das Windows wird immer wieder mit neuen Updates ergänzt
  • wir Installieren und deinstallieren Software
  • neue Geräte wie Drucker, Kamera, USB-Medien werden installiert
  • aus dem Internet landen sehr viel Müll im Hintergrund

Durch diese Vorgänge wird ein Computer irgendwann mal zugemüllt.

Wenn aber ein Computer plötzlich zu langsam wird, ist ein Virenbefall oder ein Treiber-Fehler zu befürchten.

In den meisten Fällen ist es aber die Hardware schuld. In dem Fall könnte die Festplatte Sektoren-Fehler aufweisen. Wenn möglich sollten Sie noch schnell Ihre Daten sichern. Wenn Sie zusätzlich noch Klack-Geräusche hören, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Festplatten-Defekt höher. Technisch ist es möglich, die Gesundheitswerte der Festplatte auszulesen. Daher ist es ratsam Ihre Festplatte/Computer von einem Fachmann überprüfen zu lassen.

Um in Zukunft einen Festplattenfehler zu vermeiden, sollten Sie Ihren Computer/Notebook besonders pflegen. Eine mechanische Festplatte kann durch folgenden Fällen geschädigt werden:

  • Erschütterungen des Computer während des Betriebes
  • Magnet-Einstrahlungen
  • hohe schrillende Töne oder Vibrationen

Sie sollten daher immer wieder an Backup/Sicherung ihrer wichtigen Daten denken.